< >

Wohnquartier Rostock, Krischanweg

Neubau

2019

Bauherr:
Lutter Vermögensverwaltung GmbH

Projektstand:
abgeschlossen

Verfahren:
Direktbeauftragung

Leistung:
LPH 1-3 HOAI

BGF:
4.624 m²

BRI:
15.552 m³

Das „Reuter Carré“ wird als neue Wohnbebauung für Familien unter nachhaltigen Aspekten mit einer hohen Aufenthaltsqualität im Innenraum wie auch im städtebaulichen Raum und Grün-Bereichen geplant. Es entstehen verschiedene Wohnungen und Grundrisstypen für individuelle Wohnsituationen mit Kindern. Die Wohnungen sind gem. DIN 18042-2 barrierefrei geplant: schwellenlose Zugänge, Aufzüge, sowie ausreichende Bewegungsflächen in den Wohnungen kennzeichnen die Anforderungen. Verkehrsberuhigte Straßen werden durch eine vorgelagerte Parkplatzsituation geschaffen, neue Spielplatzflächen entstehen an zwei Standorten im nördlichen und südlichen Bereich des Quartiers. In einer Zeilenbebauung sowie drei Einzelhäusern entstehen insgesamt 39 Wohneinheiten.

Nächster Beitrag
Haus „Seezeichen“
Vorheriger Beitrag
Altersgerechtes Wohnen