< >

Wohnbebauung Warnemünde, Wachtlerstraße

Umbau und Erweiterung

2020

Bauherr:
WIRO – Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH

Projektstand:
abgeschlossen

Verfahren:
Mehrfachbeauftragung mit Entwurf

Leistung:
LPH 1-2HOAI

BGF / BRI:
1.670 m² / 5.181 m³

Gesamtkosten:
2,7 Mio. €

In der beauftragten Machbarkeitsstudie wird ein im Zentrum von Warnemünde, gegenüber dem Kurpark gelegenes Grundstück untersucht. An das Grundstück grenzt im Norden die Wachtlerstraße und im Süden der Mittelweg. Die Wachtlerstraße ist geprägt von einzeln stehenden Villenbauten, die eine starke Symmetrie aufweisen und meist einen Vorbau besitzen. Im hinteren Bereich des Grundstückes zum Mittelweg geht die Bebauung größtenteils in eine geschlossene Straßenbebauung über. In der Entwurfsstudie werden zwei Varianten untersucht: Eine Variante soll den Umbau des Bestandsgebäudes zur Wohnnutzung und die andere Variante eine Neubebauung mit hochwertigen Eigentumswohnanlagen behandeln.

Nächster Beitrag
Schulerweiterung mit Hort
Vorheriger Beitrag
Ingenieurzentrum