< >

Mehrfamilienhäuser Warnemünde, Innenhofbebauung

Neubau

2021

Bauherr:
öffentlich

Projektstand:
abgeschlossen

Verfahren:
Direktbeauftragung

Leistung:
Städtebauliche Planung

BGF:
917 m²

BRI:
3.076 m³

Ziel der vorliegende Städtebauliche Planung ist die möglichst sinnvolle Nutzung der Bestandsimmobilie des Bauherren für Mitarbeiterwohnungen des Landes als mehrgeschossiges Wohnen mit einem hohen Anteil von 2- bzw. 3-Raum-Wohnungen und jeweils einem PKW-Stellplatz je Wohneinheit. Bei dem Baugrundstück handelt es sich um eine Hofsituation in einem gründerzeitlich gewachsenen Wohnquartier. Typisch für dieses größere Quartier und insbesondere auch für Warnemünde ist eine bereits historische intensive Innenhofnutzung u.a. mit Gewerbe. Aufgrund der im Bau befindlichen nachbarschaftlichen Wohnbebauung mit 2 Geschossen wurde von gleichen Bedingungen für diese Planung ausgegangen und eine 2-geschossige Wohnbebauung untersucht. Die begrenzten Grundstücksflächen ermöglichen auch nur in dieser Bebauungshöhe eine vollständige Anordnung von 10 PKW-Stellplätzen auf eigenem Grundstück, weshalb von uns eine dementsprechend nachverdichtende Innenhofbebauung weiterverfolgt wurde. Die Grundrisse für die Baukörper 1 und 2 ermöglichen insgesamt 10 Wohnungen mit zwei 1-Raum-Wohnungen, vier 2-Raum-Wohnungen und vier 3-Raum-Wohnungen.

Nächster Beitrag
Oberstufengebäude
Vorheriger Beitrag
JONA Hort und Jugendclub