< >

Einfamilienhaus Rostock, Birkenweg

Neubau

2014-2015

Bauherr:
privat

Projektstand:
realisiert

Verfahren:
Direktbeauftragung

Leistung:
LPH 1-8 HOAI

BGF:
133 m²

BRI:
493 m³

Die Aufgabe lautete eine einfache, finanziell schmale Behausung für Jung und Alt zugleich zu entwickeln, die mit seinen Bewohnern intelligent mitwächst. Technisch ist die Realisierung denkbar einfach, aber wirksam umgesetzt: 1. Kostenminimierung: Die Gebäudekosten werden dank klarer Grundrissstruktur und dadurch einfach zu realisierender Baukonstruktion möglichst gering gehalten. Auf den Einsatz nachhaltiger Materialien und Baustoffe wurde besonders Wert gelegt. 2. Flexibilität: Es wird ein mehrgeschossiges Haus geplant und der erste Bauabschnitt als Erd- bzw. Sockelgeschoss, mit Sicht auf alle Anschlusspunkte zu den Obergeschossen und im Detail auf Statik und Brandschutz, realisiert. 3. Innovative Gebäudetechnik: Das Haus ist regenerativ mit Solarthermie (Flachkollektoren mit Warmwasserspeicher), einer zentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie Fußbodenheizung, vorgerüstet zum späteren Anschluss einer Wärmepumpenanlage (Geothermie), ausgestattet und dahingehend jederzeit problemlos erweiterbar. 4. Langlebigkeit/maximierter Lebenszyklus: Der Fußabdruck dieses Gebäudes wird durch die überdurchschnittlich erhöhte Nutzungsdauer zukünftig wesentlich geringer. Nachhaltigkeit pur.

Nächster Beitrag
Akutklinik
Vorheriger Beitrag
Bildungsakademie I