< >

DRK Wohnstätte Rostock

Neubau

2018

Bauherr:
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Rostock e.V.

Projektstand:
abgeschlossen

Verfahren:
Mehrfachbeauftragung mit Entwurf, 2. Platz

Leistung:
LPH 1-3 HOAI

BGF / BRI:
5.248 m² / 17.975 m³

Gesamtkosten:
6,9 Mio. €

Der Neubau soll Wohnraum in Form von Einzelzimmern mit Bad für Menschen mit Behinderung schaffen, die für den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert werden sollen. Geplant ist es im 1. Bauabschnitt neue Räumlichkeiten mit 96 barrierefreien Zimmern herzustellen, die in acht Wohngruppen unterteilt sind. Für jede Wohngruppe ist eine gemeinschaftliche Wohnküche, ein Personalbüro, Lagerflächen und weitere Nebenräume eingeplant. Zusätzlich ist im Erdgeschoss ein Café als Treffpunkt für die Bewohner entstanden, sowie ein Verwaltungsbereich mit einem Empfang, an dem sich Interessierte und Besucher informieren können. Im 2. Bauabschnitt soll das vorhandene Bestandsgebäude abgebrochen und durch einen Baukörper, der sich an den Neubau anschließt, erweitert werden. Für die neue Wohnstätte gibt es ein energetisches und ökologisches Konzept mit Gründächern und Regenwassernutzung, KfW-Effizienshaus 55 Standard, Geothermie und Photovoltaikanlage.

Nächster Beitrag
Austellungskonzepte
Vorheriger Beitrag
Evangelische Kita