< >

Betriebslogistikzentrum WG Warnow

Neubau

2018-2022

Bauherr:
Wohnungsgenossenschaft Warnow e.G.

Projektstand:
in Realisierung

Verfahren:
Direktbeauftragung

Leistung:
LPH 1-8 HOAI

BGF / BRI:
4.250 m² / 11.332 m³

Gesamtkosten:
8,6 Mio. €

Am Standort der Hans-Fallada-Straße im Rostocker Stadtteil Evershagen ist für die Wohnungsgenossenschaft WARNOW e.G. eine neue Geschäftszentrale als Betriebslogistikzentrum geplant. Auf dem Gelände entsteht ein Ensemble aus drei unterschiedlich genutzten Gebäudeteilen. Das Verwaltungsgebäude als neue Geschäftszentrale beinhaltet neben Büroflächen, Ausstellungs- und Beratungsräume einen großen Multifunktionsraum für Veranstaltungen sowie einen Sportbereich für die Mitarbeiter. Ihm angegliedert ist eine Halle für Fahrzeuge mit Materiallager und Werkstatt. Dem Verwaltungsgebäude gegenüber liegt ein Bürogebäude mit Betriebswohnung für den Standortleiter sowie einer Kleingarage. Das dritte Gebäude ist ein Wohngebäude zur Beherbergung von Mietern der Genossenschaft während eines Havariefalls sowie zur Unterbringung von Gästen der Ge-nossenschaft. Die hier angegliederte Halle wird als Fahrzeughalle in Form einer Mittelgarage für Kommunaltechnik genutzt.

Nächster Beitrag
Museum „Minimare“
Vorheriger Beitrag
Austellungskonzepte