< >

Grundsteinlegung

Evangelische Kita in Waren (Müritz)

10 / 2020

„Wir freuen uns, dass wir mitten in der Corona-Pandemie den Grundstein für eine neue Kita legen und damit zeigen können, dass das Leben weitergeht“, sagte Christoph de Boor, Geschäftsführer der Diakonie Mecklenburgische Seenplatte gGmbH, am Freitag auf der Baustelle in der Gievitzer Straße 23b. Nachdem Anfang September bereits der erste Spatenstich gefeiert wurde, konnten alle Beteiligten nun auf den Grundstein anstoßen. Die neue Kita soll Platz für 104 Kinder im Krippen- und Kindergartenalter bieten. Wenn alles weiterhin planmäßig erfolgt, können die „Kleinen Strolche“ im Frühjahr 2022 ihre neue Kita erobern.

Nächster Beitrag
Frohe Weihnachten!
Vorheriger Beitrag
Wettbewerbsgewinn