< >

Gesamt-Energiekonzept 

Landesbehördenzentrum Rostock

12 / 2016

Im Zuge der Entwurfsplanung für das neue Landesbehördenzentrum steht die Erarbeitung eines komplexen, gesamtheitlichen Energiekonzeptes für die gesamte Liegenschaft im Fokus, denn der Betrieb von Gebäuden bedeutet über die Lebenszeit eine weit größere Energieumwandlung, als die der Investitionsaufwendungen. Ganzheitliche Energiekonzepte, welche nicht nur die Heiz-, sondern auch Kühlbedarfe im Sommer analysieren, können regenerative Energien noch gezielter und wirtschaftlicher einsetzen. So wurde für das Landesbehördenzentrum eine Anwendung von erneuerbarer Geothermie für Heizung und Kühlung, Photovoltaik zur Eigennutzung des erzeugten Stroms und die Nutzung der Fernwärme mit hohen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anteilen in Rostock in ein komplexes technisches Funktionssystem eingebunden. 

Nächster Beitrag
Kita „St. Andreas“
Vorheriger Beitrag
Wir gehen Richtung Zukunft!