< >

Baufortschritt

Kunsthalle Rostock

02 / 2022

Die denkmalpflegerische Fassadensanierung der Kunsthalle Rostock ist in vollem Gange! Behutsam werden Stück für Stück alle originalen Betonwerkstein-Reliefplatten abgenommen, auf ihre langfristige Tragfähigkeit, ihren baulichen Zustand und einen möglichen Wiederanbau geprüft, dementsprechend saniert oder bei Bedarf durch neue, bestandsgetreu nachgeformte Fassadenplatten ersetzt. Die Montage erfolgt in mehreren Abschnitten auf einer neuen, nach heutigen Richtlinien zugelassenen Tragkonstruktion. Auch im Innenraum tut sich schon viel, wie man hier im Nordmagazin-Beitrag des NDR bestaunen kann. Auf das fertige Endergebnis sind wir schon sehr gespannt…

Nächster Beitrag
Auszeichnung Schinkelpreis
Vorheriger Beitrag
Baustelle Justizzentrum